Große Anfrage: Schuldistanzierten Jugendlichen in Tempelhof-Schöneberg eine zweite Chance geben!

Wir fragen das Bezirksamt:

1.) Was ist das Teilprogramm „Zweite Chance“ im Rahmen des Bundesprogramms „Jugend stärken“?

2.) Welche Standorte der „Zweiten Chance“ gibt es in Tempelhof-Schöneberg?

3.) Wie bewertet das Bezirksamt die Arbeit der „Zweiten Chance Projekte“ in Tempelhof-Schöneberg

4.) Wie wird sich die Beendigung des Bundesprogramms „Jugend stärken“ mit den Teilprogrammen, wie „Zweite Chance“ und „Kompetenzagenturen“ mit Ablauf der ESF-Förderperiode zum 31.12. 2013 auf die bezirkliche Situation von jungen Menschen auswirken?

5.) Welche Möglichkeiten zur Weiterführung des Programms „Zweite Chance“ sieht der Bezirk?

Berlin, den 06.05.2013
Marijke Höppner

Den Verlauf der Drucksache finden Sie hier.

Eingebracht in die Bezirksverordnetenversammlung vom 15.05.13.